Revolte

Art

Musical-Inszenierung mit Video-Sequenzen, Stück-Entwicklung

Künstlerische Leitung: Anja-Christin Winkler

Erarbeitung: Oktober 2014- Juni 2015

Thema

Spiel mir das Lied vom Tod – unglaublich, aber wahr: Eine Millisekunde, bevor sich zwei Westernhelden im Duell die tödliche Kugel verpassen, stürzen sie aus dem Film. Ein Defekt. Unerklärlich. Alle Anstrengungen, zurück zu gelangen, scheitern – stattdessen landen die beiden in immer neuen Tötungsszenarien. Gejagt von James Bond, treffen sie auf sechs Frauen im Gefängnis, die ihre Männer umgebracht haben (»Cell Block Tango« aus »Chicago«) – finden sich wieder im Gewühl einer aufgebrachten Menschenmasse, die einen Mörder sucht (»Murder, Murder« aus »Jekyll & Hyde«), begegnen Jesus im Garten Gethsemane (aus »Jesus Christ Superstar«), wie auch Herrn von Krolock (»Tanz der Vampire«). Doch am Ende geht zum Glück alles tödlich aus.

Rahmen

Kooperation zwischen dem Musikpädagogischen Institut der Hochschule für Musik und Theater Leipzig und der Oper Leipzig

Beteiligte

Jugendchor der Oper Leipzig, Studierende der Hochschule für Musik und Theater Leipzig

Aufführungen

13. und 14. Juni 2015
Aufführungen in der Blackbox der Hochschule für Musik und Theater Leipzig